Lebensmittelsicherheit und -qualität sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Unternehmen in der Lebensmittelindustrie. Käufer und Kunden Ihrer Produkte verlangen Garantien und Bestätigungen Ihres Unternehmens hinsichtlich der Qualität und Lebensmittelsicherheit der von Ihnen erzeugten Produkte.

Sind Sie in der Lage, diese Bestätigungen zu garantieren und werden diese weltweit akzeptiert? Werden diese im Rahmen von unabhängigen Audits durch Dritte ebenso bestätigt? Fordern Ihre Kunden eine Zertifizierung Ihres Unternehmens nach den IFS Standards?
Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrer IFS Zertifizierung.

Mit dem IFS Standard ist ein einheitliches Bewertungssystem verbunden und vor allem auch eine einheitliche Überprüfung der Lebensmittelsicherheit bei den Herstellern. Dadurch ist Transparenz durch die gesamte Lieferkette gewährleistet und somit wird das Vertrauen der Verbraucher gestärkt.
Die LVA verfügt über ausgebildete IFS Auditoren, die Audits sowohl national als auch international durchführen.

Der Weg zu Ihrem IFS-Zertifikat:

Bei Interesse an einer IFS Zertifizierung Ihres Unternehmens wenden Sie sich bitte an untenstehend angegebenen Kontakt.
Um sicher zu stellen, dass wir von Ihnen alle benötigten Informationen besitzen um die Durchführbarkeit unsererseits Ihres Antrags zu prüfen, schicken wir Ihnen umgehend ein Formular zur Antragsprüfung zu, welches Sie bitte vollständig mit Ihren Daten befüllen und uns retournieren. Anhand dieses ausgefüllten Formulars wird ebenfalls der genaue Geltungsbereich (Scope) und die Auditdauer ermittelt, sowie ein geeigneter Auditor ausgewählt.
Gegebenenfalls kontaktieren wir Sie noch bei Rückfragen.
Bei positiver Antragsprüfung durch die LVA erhalten Sie von uns eine Zertifizierungsvereinbarung und ein Angebot.
Die Festlegung des Audittermins (zutreffend bei angekündigten Audits und unter Einbeziehung der Richtlinien des jeweiligen Standards) sowie die Definition des genauen Geltungsbereiches (Scope) erfolgt immer in Absprache mit dem Büro der LVA bzw. dem Auditor. Ein Auditplan wird Ihnen vorab vom Auditor übermittelt (bei angekündigten Audits).
Während der Abschlussbesprechung des Audits stellt der Auditor (bei einem Auditteam der Teamleiter) alle Ergebnisse vor und bespricht die festgestellten Abweichungen und Nichtkonformitäten. Wie in ISO/IEC 17065 festgelegt, darf der Auditor vor Ort im Rahmen der Abschlussbesprechung allenfalls eine vorläufige Beurteilung zum Status des betreffenden Unternehmens abgeben.

Die LVA sendet Ihnen einen vorläufigen Auditbericht und den Maßnahmenplan zu, auf dessen Grundlage Sie Korrekturmaßnahmen für die festgestellten Abweichungen (B,C,D) und KO-Anforderungen mit B-Bewertung und Nichtkonformitäten (Major, KO-Anforderung mit D-Bewertung) entwickeln und vorschlagen.
Für alle Abweichungen mit C- und D-Bewertung, Nichtkonformitäten, Major oder Ko-Anforderungen mit B-Bewertung und/oder D-Bewertung muss das auditierte Unternehmen die Verantwortlichkeiten und das Datum der Umsetzung der Korrekturmaßnahmen angeben.
Der Maßnahmenplan ist der Zertifizierungsstelle binnen 2 Wochen nach Erhalt des vorläufigen Auditberichts und des Entwurf des Maßnahmenplans zu übergeben. Wird diese Frist nicht eingehalten, muss beim Unternehmen ein vollständig neues Erst- bzw. Überwachungsaudit durchgeführt werden.
Vor der Fertigstellung des endgültigen Auditberichtes überprüft der Auditor die angegebenen Korrekturmaßnahmen und erteilt seine Freigabe im Maßnahmenplan. Sofern die Korrekturmaßnahmen unvollständig oder unzureichend sind, wird der Maßnahmenplan dem Unternehmen zur Vervollständigung retourniert.
Der Bericht und der vom Auditor freigegebene Maßnahmenplan werden einer fachlichen Prüfung durch die Zertifizierungsstelle unterzogen. Nach der fachlichen Freigabe des Berichtes und des freigegebenen Maßnahmenplans trifft die Zertifizierungsstelle die Zertifizierungsentscheidung.

Die Vergabe eines Zertifikats hängt maßgeblich vom Auditergebnis ab.
Werden die IFS Anforderungen zu mehr als 95,00% erfüllt, erhalten Sie ein Zertifikat mit "Höherem Niveau". Erreichen Sie 75,00% bis 95,00%, so erhalten Sie ein Zertifikat auf "Basisniveau".
Der Zertifizierungsprozess bis zum Zeitpunkt der Zertifikatserstellung findet in einem Zeitraum von max. 8 Wochen statt. Bitte berücksichtigen Sie diese Zeitspanne bei Ihren Planungen.

Nach Ihrer Erstzertifizierung findet jährlich ein Überwachungsaudit im selben Umfang – vollständiges Audit im Zuge dessen werden alle Anforderungen des IFS Standards vom Auditor überprüft - statt.
Die entsprechende Frist innerhalb derer das Überwachungsaudit stattfinden muss, wird am Zertifikat angegeben.
Besonderes Augenmerk liegt auf den im vorangegangenen Audit festgestellten Nichtkonformitäten und Abweichungen sowie auf der Umsetzung und Wirksamkeit der Korrektur und Vorbeugemaßnahmen, die im Maßnahmenplan des auditierten Unternehmens festgelegt wurden.
Wenn ein Auditor Anforderungen mit C oder D bewertet, müssen die Korrekturmaßnahmen vor dem Überwachungsaudit umgesetzt sein. Dazu werden Auditbericht und Maßnahmenplan des vorherigen Audits von der Zertifizierungsstelle gelesen, auch wenn der Bericht von einer anderen Zertifizierungsstelle stammt.
Falls C und/oder D Bewertungen des vorherigen Audits auch beim nächsten Audit erteilt werden, oder falls sich die Bewertungen verschlechtern, bewertet der Auditor dies entsprechend dem IFS-Kapitel zu „Korrekturmaßnahmen“. Durch die Verknüpfung zweier aufeinander folgender Audits wird ein stetiger Verbesserungsprozess sichergestellt.

Wir sind in der Lage Standards auch in Kombinationen von Audits anzubieten um Ihnen Zeit und Kosten zu sparen.

 

xlsxCompany_Information_Sheet_CIS_Form.xlsx
Bei Interesse an einer Zertifizierung senden Sie uns bitte dieses unverbindliche Antragsformular ausgefüllt an:

 

pdfIFS_Ablauf_Zertifizierungsprozess1.pdf

Auf Anfrage stellen wir Ihnen folgende Unterlagen gerne zur Verfügung:

  • Kontrollvertrag, Angebot und IFS Zertifizierungsprogramm
  • Ablauf für Beschwerden und Einsprüche

Bei Interesse und weiteren Fragen kontaktieren Sie uns:
LVA GmbH
E-Mail:
Telefon: +43/2243/26622-9008