News/Presse

Das Wissen über Lebensmittel-sicherheit ist für angehende Diplomierte Gesundheits- u. Krankenpflegekräfte im Sinne des Selbstschutzes und der eigenen Gesundheitsförderung un-umgänglich. Wichtig ist es aber auch aus beruflicher Sicht und kommt Klienten im häuslichen Bereich zugute, weil diese dann richtig beraten werden. Daher besuchte eine Klasse der Gesundheits- u. Krankenpflegeschule am Wilhelminenspital mit ihrer Lehrerin Maga B. Wawschinek-Steuding im Rahmen des Hygiene- und Mikro-biologieunterrichts die LVA, das führende private Kompetenzzentrum für Lebensmittelsicherheit, am Standort in Klosterneuburg. Ziel war es, einen Einblick in die Fülle der Keime und deren Gefahren rund um Gebrauch und Verzehr von Lebensmitteln zu erhalten.

BM Gabriele Heinisch-Hosek besuchte am 19.07.2012 die LVA GmbH in der Niederlassung Klosterneuburg. Sie zeigte sich im Rahmen einer Führung und im Gespräch mit MitarbeiterInnen beeindruckt von der Expertise des führenden Kompetenzzentrums für Lebensmittelsicherheit und der Sozialkompetenz des Unternehmens. Positiv vermerkte BM Heinisch-Hosek den hohen Frauenanteil in allen Ebenen (rd. 70 %), die flexible Gestaltung der Arbeitsmöglichkeiten und die eigens errichtete Kinderbetreuungseinrichtung.

Link zu APA OTS Meldung

Lebensmittelsicherheit ist für Unternehmer eine besonders wichtige Aufgabe: Sie tragen laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG) die Hauptverantwortung für Sicherheit und Hygiene der Lebensmittel.

Kleine und mittlere Unternehmen brauchen Innovationen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Ein Handwerkszeug für die Praxis bekommen sie nun von dem ACR-Netzwerk.

Lebensmittel-Analysen schaffen Vertrauen durch geprüfte Sicherheit – für Bio-Produkte besonders wichtig

(Klosterneuburg, 20.2.2012) Lebensmittelsicherheit hat eine neue Dimension: "Mit der Übersiedlung nach Klosterneuburg haben wir auch einen Meilenstein in der Analytik gesetzt: Ein neues Analysengerät, das LC Triple Quadrupole MS, von dem weltweit in dieser Ausführung nur zehn im Einsatz sind, ermöglicht uns, Rückstände von Pflanzenschutzmitteln nicht nur schneller, sondern auch in wesentlich geringeren Konzentrationen zu bestimmen", freut sich Dr. Michael Gartner, Geschäftsführer der LVA, anlässlich der heutigen Eröffnung des Österreich-Headquarters in Klosterneuburg durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, bei der zahlreiche Besucher begrüßt werden konnten, unter ihnen IV-NÖ-Präsident Gen.-Dir. Marihart, der Abtprimas des Chorherrenstiftes, Propst Backovsky sowie Mag. Schmuckenschlager, Bürgermeister von Klosterneuburg.

Die LVA bietet

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

...mehr als ein Labor