News/Presse

Lebensmittelsicherheit ist für Unternehmer eine besonders wichtige Aufgabe: Sie tragen laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG) die Hauptverantwortung für Sicherheit und Hygiene der Lebensmittel.

Jeder Lebensmittel verarbeitende Betrieb ist selbst dafür verantwortlich, dass die vom Gesetzgeber erlassenen Vorschriften im Bereich Hygienemanagement ordnungsgemäß eingehalten werden. Zusätzlich fordern Standards des Qualitätsmanagements wie IFS oder BRC einen Verantwortlichen, bzw. ist nach der ISO 22000:2005 ein Leiter der Lebensmittelsicherheitsgruppe zu bestimmen.
Dementsprechend groß ist der Bedarf nach bestens und am aktuellen Stand ausgebildeten Verantwortlichen zur Umsetzung der Lebensmittelsicherheits- und Hygienemaßnahmen in Betrieben.

Eine spezialisierte Ausbildung dafür wird durch zwei kompetente Partner garantiert: LVA und TÜV Austria. Dieser evaluierte die LVA als Ausbildungsstätte und führte die zertifizierte Prüfung in der TÜV Austria Akademie durch.

Vor ca. zwei Jahren wurde ein einmaliges kombiniertes Ausbildungspaket entwickelt, das sich aus Wissenserwerb bei LVA-Seminaren und einer im Unternehmen durchgeführten Projektarbeit zusammensetzt. Eine schriftliche und mündliche Prüfung durch die TÜV Akademie gibt die Berechtigung, den zertifizierten Titel "Lebensmittelsicherheitsmanager" zu führen.

Am 29. Juni 2012 wurden den ersten beiden zertifizierten Lebensmittelsicherheitsmanagern Österreichs von LH-Stv. Dr. Sepp Leitner beim Heurigenfest der LVA GmbH die Zertifikate übergeben: Dr. Gerlinde Wistermeyer, Jomo, und Michael Janker, NÖM AG, nahmen stolz ihre Zertifikate entgegen. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Niederösterreich, was die Führungsrolle des Bundeslandes bei Innovationen in der Lebensmittelproduktion widerspiegelt.

Mehr Information zur Ausbilung

agrimax umfrage

Ihr Plus bei uns

+ Analytik
+ Begutachtung
+ Inspektion
+ Zertifizierung
+ Beratung
+ Schulungen
+ Forschung

Alles aus einer Hand!